Sa, 20. Mai 2017

»Ein klassischer Klezmer:
Reisegeschichten eines jüdischen Musikers«

Mit Alex Jacobowitz gastiert einer der weltbesten Marimbaphon-Spieler in der Landsynagoge in Roth

Mit vier Schlägeln in seinen Händen lässt Alex Jacobowitz Klassik und Klezmer ebenso wie zahllose andere Rhythmen und Musikrichtungen auf diesem ursprünglich aus Afrika stammenden Typ des Xylophons erklingen und zaubert dabei ein Feuerwerk an Klangfarben hervor. Weltweit begeistern seine Konzerte aufgrund der einfühlsamen Virtuosität, mit der er dem Instrument seine einzigartige Klangvielfalt entlockt.

Beginn: 20:00 Uhr

Weiterlesen ...

Do, 01. Juni 2017

54. Rother Synagogengespräch

Trialog der Religionen:
»Vom Zinsverbot bis an die Börse. Wirtschaftsethik
in Judentum, Christentum und Islam«

Mit Abraham de Wolf (Vorstandsmitglied Verein der
angewandten jüd. Wirtschafts- und Sozialethik, Ffm)
Zaid El-Mogadeddi (Institute for Islamic Banking and Finance, Ffm)
Prof. em. Dr. Rainer Kessler (Uni Marburg)
Moderation: Professor Dr. Edith Franke (Uni Marburg)

Beginn: 20:00 Uhr

Weiterlesen ...

So, 25. Juni 2017

Ausstellungseröffnung

Johannes Fendel (Fronhausen):
»Sonne – Mond – Sterne – Mensch“

Finissage am 10. September 2017

Beginn: 15:00 Uhr

Sa, 12. August 2017

»Meditative und schwungvolle Tänze aus Israel«

Leitung: B. Küpfer – Kursgebühr 25 Euro
Anmeldung und Info: (06426) 1468

14:00-20:00 Uhr

„Im Reichtum der Musik und Tanzstile spricht die Seele eines Volkes zu uns und lädt uns ein zum Tanz“

Meditative und schwungvolle Tänze aus Israel

„So verschieden, wie die Menschen in Israel, sind auch ihre Tänze: mal schwungvoll und mitreißend, freudig und humorvoll, mal innig und gefühlvoll.

Bei meinen Tanz-Seminaren möchte ich meine Begeisterung über diese Reichhaltigkeit tanzend mit anderen teilen. Der Bogen spannt sich von den leichtfüßigen, anmutigen jemenitischen Tänzen über getanzte Psalmen und humorvolle chassidische Tänze bis hin zu den feurigen, kraftvollen Debkas.

Ich wäre glücklich, wenn durch die Tänze bei den Seminarteilnehmern ein Stück jüdischer Kultur lebendig erlebt werden kann.“
Barbara Küpfer

Weiterlesen ...

Do, 17. August 2017

55. Rother Synagogengespräch:

Prof. Dr. Siegfried Becker (Marburg):

»Luther, Philipp und die Juden. Zur jüdischen Rechts- und
Sozialgeschichte im Reformationsjahrhundert«

Kooperationspartner: Ev. Kirchengemeinde Roth

Beginn: 20:00 Uhr

So, 27. August 2017

Autorenlesung
mit Channah Trzebiner (Frankfurt): »Die Enkelin«

Kooperationspartner: Lesekreis der Gesellschaft
für christlich-jüdische Zusammenarbeit Marburg
Beginn: 11:00 Uhr

Die Shoa und die dritte Generation

Autorenlesung mit Channa Trzebiner aus ihrem Buch „Die Enkelin oder Wie ich zu Pessach die vier Fragen nicht wusste“ – ausgefallene Autorenlesung wird nachgeholt!

Weiterlesen ...

Mi, 06. September 2017

Bahnhof Niederwalgern: Gedenken an die
75. Wiederkehr der Deportation nach Theresienstadt

Beginn: 17:00 Uhr

So, 10. September 2017

Tag des offenen Denkmals

mit Straßencafé ab 14 h – Finissage der Ausstellung
»Sonne – Mond – Sterne – Mensch« von J. Fendel

11:00-17:00 Uhr

Do, 14. September 2017

Jürgen Flügge:
»Edith und Minna.

Die Geschichte einer Freundschaft«.

Ein Gastspiel
des Hof-Theater-Tromm aus Grasellenbach

Beginn 20:00 Uhr

Aufgeschrieben, erzählt und gespielt von
Jürgen Flügge

Der Sohn von Minna findet einen alten Koffer auf dem Speicher, voller Briefe und Postkarten aus der Zeit von 1934 bis in die Fünfziger Jahre. Auch Fotos in alten Briefumschlägen sind dabei, auf den Briefmarken die Konterfeis von Hitler und Heuss.

Weiterlesen ...

Sa, 16. September 2017

»Wir entdecken die Rother Synagoge«

Ein Angebot für Kinder von 9 bis 11 Jahren.

Leitung: Judith Oehler und
Dr. Frances Schwarzenberger-Kesper

10:00-16:00 Uhr

Mi, 08. November 2017

Gedenkfeier zur Pogromnacht

unter Mitwirkung des Vorsitzenden der
Jüdischen Gemeinde Marburg Amnon Orbach

Beginn: 18:00 Uhr